Tiras Mountain Conservancy

Alt-Tiras
Alt-Tiras

In der Weite der südlichen Namib haben sich die Farmen Tiras, Landsberg, Koiimasis, Gunsbewys und Weissenfels zur Tiras Mountain Conservancy zusammengeschlossen, um eine der schönsten Bergregionen Namibias als Naturreservat zu schützen. Die Tiras-Berge liegen im Übergangsgebiet von vier Vegetationsformen am nördlichen Rand des Winterregengebiets. Durch diese Lage erklärt sich die abwechslungsreiche        Flora und Fauna.

Die Farm ,,Tiras“ liegt in einem Tal vor dem Rooirand, der südlichen Steilstufe

des zentralen Hochlandes. Die sandige Wüstenlandschaft geht hier in eine felsige Bergregion über. Hier findet man an das Klima angepasste endemische Pflanzen wie Köcherbäumeund die Lithopse (lebende Steine).

Verschiedene Erosionsformen gaben der Landschaft ihr charakteristisches Aussehen.

Eine Felszeichnung, die ein Schiff darstellt, ist einzigartig im südlichen Afrika.

Unweit der D707, der ,,schönsten Nebenstraße Namibias“ liegt ,,Gunsbewys“ am Ostrand der roten Namib-Dünen. Eine lebensfeindlich wirkende Landschaft mit großem Artenreichtum an Wüstenflora und -fauna. In den weiten Ebenen weiden Springböcke, Strauße und Oryxe, Adler kreisen über den Bergen, wo auch scheue Leoparden ihre Spuren hinterlassen.